Findersday - Unser Infotag am 18.09.2020

Ein toller Tag mit interessanten Themen, netten Menschen und viel Austausch von 12 bis 19 Uhr!

Was ist mein persönlicher Traumjob und wie finde ich ihn? Dr. Jutta Hastenrath berät mit ihrer Lebenswerkberatung Menschen jedes Alters zu diesen beruflichen Fragen.....

....von der Berufswahl für SchülerInnen über die Karriereplanung oder eine Existenzgründung bis hin zum Wiedereinstieg nach einer Pause: "So finden Sie heraus, wie Sie Ihre Talente artgerecht einsetzen und Ihren ganz persönlichen Weg gehen."

Am 20.09.2019 gibt es dazu die Beratung im Café - Der Finder´s Day bietet Infos, Workshops und Kontakte zur persönlichen und beruflichen Weiterentwicklung. Bei Kaffee und Kuchen können die Gäste Coaches und Fachleute kennen lernen, die ihnen bei Fragen zu Berufswahl, Karriere, Wiedereinstieg, Existenzgründung, Coaching, Krisenmanagement, Mediation und persönlicher Entwicklung zur Seite stehen.

Dafür ist eine persönliche Anmeldung nötig, der Eintritt ist frei.

Für Menschen ab 16, die sich über persönliche und berufliche Fragestellungen informieren wollen und weiter entwickeln wollen.

Für Führungskräfte, die für sich und/oder ihre MitarbeiterInnen interessante Themen, BeraterInnen u. TrainerInnen suchen.

Themenbereiche:

Berufswahl, Karriere, Wiedereinstieg, Existenzgründung, Coaching, Krisenmanagement, Mediation, Persönlichkeit, Finanzen/Rente, Mobbing, Social Media, Weiterbildung

Finder's Day 2019:

Am Freitag  um 12 Uhr öffneten sich die Türen des Finder's Haus für Referenten, Aussteller, Geschäftsleute und Privatpersonen. Jeder Interessierte war eingeladen sich am Finder's Day in unseren Räumen fortzubilden, zu informieren und auszutauschen.

Verschiedene, kostenlose Workshops zu interessanten und aktuellen Themen fanden über den Tag verteilt in verschiedenen Räumen statt. So konnten die Teilnehmer den "Traumjob" finden, alles über die Frischekicks am Arbeitsplatz und Werte in der eigenen Karriere lernen. Außerdem wurden Workshops zu den Themen Resilienz und Kommunikation angeboten, sowie ein Crashkurs, wie man auf Fotos gut rüberkommt.

Am Abend wurden im Finder's Café schließlich die Tische zusammengeschoben und die Teilnehmer konnten sich unter der erfahrenen Anleitung von Dr. Hastenrath ihren Traumjob kneten. Ob nun Hundepsychotherapie, das Leben mit einem Hausschwein oder der Wunsch in wärmeren Regionen zu arbeiten - im Finder's Haus ist alles möglich!

Parallel zu den Workshops konnten die Besucher des Finder's Day sich mit Ausstellern und Referenten unterhalten, persönliche Gespräche führen und einige Themen vertiefen. Auch untereinander haben die Teilnehmer in entspannter Café-Atmosphäre bei Kaffee und Kuchen netzwerken können. So wurden an diesem Freitag in dem Fachwerkhaus an der Untertrave viele Kontakte geknüpft und Informationen ausgetauscht.

 

Das sagen andere Teilnehmer über unseren Finder's Day:

‚Mir hat die Veranstaltung sehr gut gefallen. Eine kommunikative Atmosphäre und interessante Kurzworkshops.’

‘Der Finder’s Day ist eine ausgesprochen gute Veranstaltung, bei der ich intensive Gespräche geführt sowie neue Kontakte geknüpft habe, die mich meinem Ziel schon jetzt näher gebracht haben.’

'Das Kneten des Traumjobs hat Spass gemacht - insbesondere der Austausch mit den anderen Teilnehmern'

'Hier habe ich Inspiration erhalten - tolle Atmosphäre'

'Die gemütliche, freundliche Umgebung, das Café und das kennenlernen vieler netter Teilnehmer hat mir besonders gut gefallen.'

'Der kleine Rahmen ermöglicht guten Austausch und kreative Anregungen.'

'Mir haben gefallen die Atmosphäre, das Miteinander und die Abwechslung'

'Besonders gut gefallen hat mir der austausch mit den Referenten und die eigenen Resultate/Ideen für die kommende Zeit. Vielen Dank für den gelungenen Tag und die Gastfreundlichkeit.'

Eindrücke von unserem Finder's Day 2019

Eindrücke von unserem Finder's Day 2018

Hier ein lebendiger Eindruck von diesem Jahr

Unser Video vom letzten Jahr.....